Auf Erkundungstour – Insekten entdecken und beobachten – Kita Traunsteiner Straße

Der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite. Genau das richtige Wetter um in der Natur auf Entdeckungsreise zu gehen.

Möchtest du heute ein Insektenforscher sein?
Dann geh raus in den Garten, ans Feld oder in den Wald.

Packe in deinen Rucksack einen licht- und luftdurchlässigen Behälter und wenn vorhanden einen Insektenfänger ein. Alternativ eignet sich hierfür auch ein Becher und ein Blatt Papier, um die Tiere einzufangen.

Bevor du deine Forschungsreise startest, befülle zuerst deinen Behälter mit etwas Erde, Sand, Blätter oder Grashalme. Jetzt schaue auf der Wiese, in den Büschen oder Sträuchern nach, ob du Insekten wie z.B. Ameisen, Käfer entdecken kannst. Mit Hilfe von einem Erwachsenen kommen nun der Becher, das Papier / der Insektenfänger zum Einsatz. Du kannst nun versuchen das Tier vorsichtig einzufangen und es in den Behälter zu legen.

Beobachte die Tiere eine Weile und beantworte folgende Fragen:
Was ist das für ein Tier?
Welche Farbe hat es?
Wieviele Beine hat es?
Kann es fliegen?
Wie bewegt es sich – schnell, langsam, kann es hüpfen?

Wenn du mit Insekten beobachten fertig bist, denke bitte daran die Tiere wieder in die freie Natur zu entlassen.

Viel Spaß beim Entdecken & Forschen
wünscht dir die Kita Traunsteiner Straße